Vinocamp Party 2012 in der wineBANK

Nachdem im letzten Jahr die Location wineBANK wirklich ein absoluter Knüller war und zweifelsfrei einer der Höhepunkte des Vinocamps 2011 bildete, haben wir kurzerhand entschieden auch 2012 das großzügige Angebot der wineBANK unsere Vinocamp Party dort feiern zu dürfen anzunehmen.

WineBank - Hattenheim Vinocamp 2011

 

Am Samstag Abend 17. März um 19:00 findet somit unsere “offizielle” Vinocamp Party in der “wineBANK” in Hattenheim statt.

 

Vinocamp 2011 rocks in der WineBank - Foto: Andreas Baldauf

Doch nicht genug, wir wollen auch besondere Weine trinken, nachdem wir letztes jahr vom VDP mit Weinen unterstützt wurden, werden dieses Jahr die Teilnehmer selber für den Wein sorgen!!

Das Motto des Abends wird “gereifter Wein” sein. Jeder der kommen möchte, sollte eine Flasche Wein mitbringen,die nicht jünger als 10 Jahre ist – das bedeutet ab 2002 und älter. Wer einen solchen Wein nicht hat, oder besorgen kann, der zahlt zehn Euro in die Spendenkasse die am Eingang bereit stehen wird. Diese Spenden werden wir wieder einem gemeinnützigen Zweck zuführen.

Die Weine können Samstag morgen mitgebracht werden, wir kühlen sie dann ein und bringen sie in die “wineBANK”. Wer möchte kann seine Weine aber auch vorab an unseren Weinlogistiker schicken. Die mitgebrachten Weine werden dann an der Bar ausgeschenkt. Das Ganze könnte eine der spannendsten und umfassendsten Weinprobe seit langen werden…ich bin gespannt…

Also liebe Winzer, Weinhändler und Weinfreunde, klettert in eure Archive uns sucht was tolles aus!!

8 Kommentare

Eingeordnet unter Vinocamp Deutschland 2012

8 Antworten zu “Vinocamp Party 2012 in der wineBANK

  1. Aber Ihr meint doch sicherlich “2002 und ÄLTER” …

  2. Danke Peer, ist verbessert!! :-)

  3. Das wird dann wohl eine sehr rot- und süßweinlastige Party. Der Nicht-Winzer oder Montrachet-Sammler könnte bei weißen Weinen von vor 2002 auf einen Engpass im Keller stoßen. Wollt Ihr nicht vieleicht ein gnädigeres Alter für Weißweine ausrufen?

  4. Felix, lass uns ein wenig Reaktionen sammeln, aber ich denke einige Winzer und Weinhändler werden aushelfen und dann ist doch 10 Euro für den guten Zweck wirklich fair!!
    Aber, mal von allem abgesehen, wir machen keine Zugangskontrollen der Flaschenweine :-)

    (TL)

  5. Selen

    Fragt sich nur, wie viel man abbekommt von je einer Flasche ;-)

    • Na ja, wenn jeder Teilnehmer eine Flasche mitbringt, bekommst du insgesamt auch eine Flasche zu trinken. Ich denke man muß sich von dem Gedanken verabschieden das man alles und jeden Wein verksoten kann :-) Aber ich weiß von Dirk und ich werden einiges mehr mitbringen als eine Flasche und ich bin sicher noch ein paar andere Kollegen werden sich nicht lumpen lassen und ebenfalls einige Weine aus dem Archiv hervorholen :-) Und jeder soll bringen wozu er Lust hat, es muß nicht wertvoll sein, es muß nicht edel sein, einfach nur gereift.

  6. Lieber Selen, du kannst Dich ja freiwillig an der Bar melden als Vorkoster, dann kommst Du sicherlich auf Deine Kosten… :-)

  7. Selen

    Es ging gar nicht so sehr , um meine eigenen “Kosten”. Ich dachte nur an die vielen anderen Camper. Werde wohl daraufhin auch eher ein, zwei Flaschen mehr mitbringen :-)))